Niedermehnen: Start in die Saison 2021/2022

RSV “Tempo” Lieme startet in die Saison 2021/2022: Auch der Radball lebt!

Zwar mit erheblichen, aber notwendigen Hygienevorschriften hat auch der Radball wieder seinen Spielbetrieb aufgenommen.

Nachdem der erste Spieltag aufgrund der Erkrankung mehrerer Spieler verschoben werden musste, erfolgte nun für unsere Mannschaft Patrick Godejohann/Jan Deppe nach vielen Monaten endlich wieder der erste Ballwechsel. Vier Begegnungen standen für unser Liemer Radball-Duo auf dem Spielplan, und zumindest das Auftaktspiel erfolgte vielversprechend. Zwar stand es gegen Niedermehnen VI zur Halbzeit noch 0:0, aber dann ließen es Godejohann/Deppe richtig krachen. Der Endstand 5:0 spricht eine eindeutige Sprache.

Leider musste man im Spiel gegen Niedermehnen V einem ständigen Rückstand hinterherfahren. Nach einem 1:4 Rückstand beim Seitenwechsel konnten Godejohann/Deppe zwar die zweite Spielhälfte mit 3:2 für sich entscheiden, aber der Endstand von 4:6 bedeutete die erste Niederlage der noch jungen Saison.

Spannend verlief die dritte Partie gegen Niedermehnen IV. Beim Pausentee lagen unsere Ballartisten knapp mit 0:1 im Hintertreffen, aber ein eigener Torerfolg sicherte zumindest noch die Punkteteilung (1:1).

Auch in der letzten Begegnung gegen Niedermehnen III ging die erste Spielhälfte an die Gastgeber (1:3). Obwohl die zweite Hälfte ausgeglichener gestalten werden konnte, musste unser RSV-Team beim Schlusspfiff in eine weitere 4:6 Niederlage einwilligen.

Am 15. Januar 2022 wird in Rehme der erste Spieltag nachgeholt; am 12. Februar 2022 genießen Godejohann/Deppe Heimrecht in der Turnhalle Hörstmar.