Bad Salzuflen: RSV “Tempo” Lieme glänzt bei der Bezirksmeisterschaft

Alle Schülerinnen des Vereins freuen sich auf die Landes-Meisterschaft

Bei der Bezirksmeisterschaft im Hallenradsport in Bad Salzuflen waren wir sehr stark von Corona-Ausfällen betroffen; fünf von zwölf unserer Starts fielen dem Virus zum Opfer. Nur gut, dass schon bei vorhergehenden Wettkämpfen Marlene und Greta Engelkemeier im 1er-Kunstrad der Schülerinnen sowie Marlene Engelkemeier, Letizia Herter, Emmy Hoffmann und Mathilda Jungert (4er Kunstradsport) und dieses Quartett gemeinsam mit Kathleen Herter und Charlotte Beermann (6er Kunstradsports) die Qualifikationen zur Landesmeisterschaft erreicht hatten.

Auf die gesunden Sportler war aber wie immer Verlass. Hervorragend betreut und vorbereitet von unserem Trainer-Trio Katrin Andresen, Lara Helweg und Ramona Petz lösten vier weitere Tempo-Fahrerinnen die Fahrkarte zum höchsten Wettbewerb auf nordrhein-westfälischer Ebene. Aber auch insgesamt waren alle Ergebnisse unserer Tempo-Fahrerinnen hervorragend. Im 1er Kunstradsport der Altersgruppe U 11 hatten 14 Sportlerinnen gemeldet; drei davon vom RSV “Tempo” Lieme. Fast fehlerfrei zeigten die Tempo-Fahrerinnen ihre Übungen, und sensationell durften alle Drei auf das Siegerpodest springen: Gold für Emmy Hoffmann, Silber für Friederike Rassokha und Bronze für Lena Nolting – persönliche Bestleistungen und die Qualifikationen für die Landes-Meisterschaft inbegriffen. Mathilda Jungert in der Altersstufe U 13 machte es ihren Vereinskameradinnen nach. Nach einer mehrwöchigen Verletzungspause qualifizierte auch sie sich mit einer persönlichen Bestleistung. Auch die Geschwister Kathleen und Letizia Herter durften sich sehr freuen. Letizia verbesserte ihre persönliche Leistung um fast fünf Punkte, und Kathleen glänzte mit Rang 5.

Im 4er Einradfahren der Schülerinnen verhinderte lediglich eine Kleinigkeit den großen Erfolg. Nur 1,96 Punkte fehlten für die Qualifikation, aber Bezirksmeisterinnen dürfen sich Charlotte Beermann, Lilith Haar, Lena Nolting und Friederike Rassokha trotzdem nennen.

Mit diesen tollen Ergebnissen wirft die Landes-Meisterschaft im Mai in Antrup-Wechte natürlich schon ihre Schatten voraus. Bleibt zu hoffen, dass auch dann für unsere Sportlerinnen die Sonne wieder scheint!

hintere Reihe von links nach rechts: Friederike Rassokha, Lena Nolting, Charlotte Beermann, Mathilda Jungert
vordere Reihe von links nach rechts: Emmy Hoffmann, Letizia Herter, Lilith Haar, Kathleen Herter